Senden Sie eine E-Mail an:

Name

E-Mail Addresse

Nachrichten

Um Spam zu vermeiden, bitte die Antwort auf diese Frage geben:

1 + 9 = ?

 

So erreichen Sie uns:

Wir sind in einem kleinen Tal namens La Colomba. Einmal rief Die Bifolchi, aber die Bewohner lieber den Namen zu ändern, aus irgendeinem Grund, bei näherem Tölpel bedeutet Bauern ...

Das Dorf wird von einer alten Straße überquert hat, die das Dorf von Giucano und Carignano (schöner Spaziergang) verbindet, aber das einmal wieder kurz nach dem Krieg diente als Handelsroute mit Parma und Reggio Emilia durch den Apennin. Jedes Jahr wird eine Wanderung mit Eseln erreicht uns von Reggio Emilia zu Fuß auf der alten Straße (www.aria-aperta.it). Für Wanderer sind wir in der Nähe der Via Francigena und der Wanderweg Lunigiana, auf dem Weg der Senteri Partisanen (die schöne Multimedia-Museum des Widerstands gegen Prade Canepari). Es gibt einen CAI-Weg und wir werden für Mountainbiker fahren.

Für mit dem Auto anreisen wir 7 km von Sarzana, in den Hügeln auf einer Straße ein wenig gebogen, aber das machte einmal in 10 Minuten abgedeckt werden.

Karte



Wir kamen unter dem Restaurant Il Faro an der Kehre nach rechts gibt es "eine sekundäre Gasse auf der linken Seite, Via Colomba, die mit dem Boden nach unten gefolgt wird (900 m); dann gibt es eine kleine Brücke auf der linken Seite genommen, in dem das Verfahren geradeaus für 100 Meter Schotterstraße und du bist da. Nach dem Entladen Ihr Gepäck und Essevi wir entschieden uns, bitten wir Sie, das Auto zu parken direkt nach der Brücke auf der rechten Seite, steigen, da der Platz für das Parken vor Ort reduziert wird und mit dem Be- / Entladen Job beschränkt. Wenn jemand Schwierigkeiten beim Gehen hat sich sagen, dass und können Ihr Auto auf dem Parkplatz neben dem Eingang zu verlassen. Es ist ratsam, eine Taschenlampe für die dunklen Nächte zu tragen, und wenn man die Katalysatoren von Insekten sind alles andere um Sie zu schützen; Mücken, dank der Fledermäuse, gibt es nur sehr wenige, aber es gibt einige.